Auf einem Bein kann man nicht stehen...

...auch nicht als Musiker!

Klar kann man sich spezialisieren, sich auf eine Sache festlegen und nicht vom Plan abweichen. Aber mal ganz ehrlich: Macht das Sinn? Ich persönlich glaube nicht, dass man als Künstler dafür gemacht ist, den direkten Weg zu gehen. Zu verführerisch sind die kleinen Gassen und verwachsenen Pfade, die sich einem im Laufe eines Lebens zeigen. Zu groß ist die Neugier, sich selbst und sein Tun immer wieder zu neu zu entdecken. Hier erfahrt ihr mehr über meine aktuellen Projekte.