Das bin ich

Was gibt es über mich zu sagen? Ich bin Matze Brietz, Jahrgang 1978 - und ich mache Musik seit ich denken kann. Erzählungen aus längst vergangenen Tagen berichten von Trommelsessions auf Kochtöpfen und ersten Gehversuchen an Keyboard und Blockflöte. 

 

Heute darf ich als Musiker mit Gitarre, Klavier und vor allem meiner Stimme unterwegs sein und ja, es ist ein Privileg, das als Beruf ausüben zu können, was man selbst als Leidenschaft und - man verzeihe mir den leichten Pathos - Lebenselixier empfindet. 

 

Natürlich hab ich auch "was Ordentliches" gelernt! Momentan arbeite ich noch als Erzieher. Diesen Job mache ich nun seit gut 20 Jahren und muss sagen, dass ich ihn meistens ganz gerne mache. Dennoch ahne ich, dass ich als Erzieher nicht bis zur Rente arbeiten werde. Nicht, weil dieser Beruf so eine körperliche Herausforderung darstellt. Das ist wirklich nicht das Problem. Dennoch ist die Arbeit - sicher auch abhängig vom Einsatzgebiet - ein Knochenjob, der noch dazu schlecht bezahlt und gesellschaftlich wenig anerkannt ist.